Ich bin modisch irgendwie noch nicht in den aktuellen Herbst hineingekommen. Mich langweilt das Angebot der Läden… Es fehlen mir Innovationen in der Textilbranche. Aber auch die Praktikabilität ist unzureichend. Mich reizt zur Zeit die Idee der Nachhaltigkeit, Unterstützung der Jungdesigner und meine scheinbar utopischen Vorstellungen von einem sexy, warmen und lässigen, weiblichen Herbst 2015. So schau ich heute zurück, was ich im letzen Herbst so trug, finde es nicht mehr zeitgemäß, viel zu kurz und hoffe noch auf
D E N  LANGEN GOLDENEN  OKTOBER mit so etwas wie ´Over the Overknees´, selbstwärnemden Materialien/ Technik in den Kleidungsstücken, Mäntel bis zum Boden, flauschige Materialien, langen Wollkleidern mit Stil, Schal-geht-in-Jacke-kombinationen, Schlichtheit, Eleganz, Grau, Schwarz, Braun und natürlich den gefütterte Pumps ;D.

BIS DANN

Herbst 2

Herbst 2015

shasha_detail

shasha

POINTS_1

Shasha_blogthelife_4_kl

Herbst _2

herbst_1

Herbst_3

herbst_4

Herbst_5

Bildschirmfoto 2014-10-13 um 12.40.04

Bildschirmfoto 2014-10-13 um 12.40.47