Wie Beyonce und Marilyn Monroe es vormachten, definiere ich mich auch ständig neu und habe mein Gesicht für die Öffentlichkeit. Ihr wisst, dass ich Mode liebe. Das ist und bleibt immer wichtig für mich, gut gekleidet zu sein, WEIL ICH MICH DAMIT WOHLER FÜHLE! Aber ich gehöre NICHT in die Modebranche, in der Shasha evtl. gehörte. Ich hasse die Oberflächlichkeit! Ich hasse die Umstände der Modeherstellung und diese Kapitalmaschinerie. Ich will auch nicht länger den Blog so gestalten, wie er…